Suche
  • freudenfest

__________________________________________________________________________

...stell dir vor du bist auf einer Schatzsuche...

Einer Schatzsuche nach deinen Talenten und Fähigkeiten. Du hast eine Landkarte die dich leitet und ganz viele Menschen um dich herum, die diesen Schatz auch finden wollen.

Du suchst an ganz vielen Orten, wirst enttäuscht, da du nirgends den Schatz finden kannst. Manchmal schnappt ihn dir in letzter Sekunde jemand kurz bevor du ihn findest weg, manchmal bleibt er auch nach jahrelanger Suche einfach versteckt.


Du gibst auf, enttäuscht und voller Selbstzweifel, mutlos, du hast einfach keine Kraft mehr den Schatz zu suchen. Du hast soviel dafür getan, du hast die Schule besucht, studiert, alle möglichen Weiterbildungen gemacht, deinen Lebenspartner gesucht und vielleicht auch gefunden, eventuell wieder verloren, einen neuen gesucht, oder den alten behalten... Eine Familie gegründet, ein Unternehmen gegründet, bis zum Umfallen gearbeitet, Die Welt bereist, Bücher gelesen, Gespräche geführt, die Welt verändern wollen. In Vereinen gearbeitet, Gemeinschaft gelebt und viel Zeit für Selbsterkenntnis gebraucht.

Das alles Loslassen, nichts mehr tun zu müssen, den Stress von sich abfallen lassen können und einfach mal sein. Einfach mal ICH SEIN ohne etwas tun zu müssen.

... und plötzlich zeigen sich die Schätze wie von selbst. Deine Talente und Fähigkeiten kommen zum Vorschein. Der Wegweiser dafür ist deine Freude, dein Herzklopfen und das Gefühl die Zeit zu vergessen.


Genau dazu sind Freudenfeste da: Um beim Miteinander sein so aufzugehen, dass man die Magie des Moments spürt und erlebt. Das Freudenfest ist ein Fest der Community, die die Dinge aus ihrem inneren Antrieb und der Lust am Leben tut. Es ist ein Experimentierfeld für eine neue Form des Miteinanders. Es geht nicht darum das alte Spiel des „Ich gebe dir etwas und erwarte im Gegenzug etwas anderes“ zu spielen, sondern es geht darum sich der Gemeinschaft mit seinen Fähigkeiten zu schenken. Wir erzeugen Fülle und leben im Reichtum. Diesem Reichtum Raum zu geben, dafür haben wir Freudenfeste, welche ein Start sind für ein Leben in purer Freude.


Wir sind alle auf dem Weg, einige Schätze haben sich schon gezeigt, andere liegen noch vergraben in uns. Wir können neue Formen des Miteinanders ausprobieren. Statt zu lästern, sag deinem Nachbaren einmal was du an ihm schätzt, so kleine Dinge werden im Gedächtnis bleiben.


1. Freudenfest in Klagenfurt - Foto von Lisa Engel


In unserer Gesellschaft haben sich Muster und Spielregeln etabliert – diese zu ändern liegt an uns – wir sind Schöpfer unseres eigenen Lebens und deshalb ist es schön Freudenfeste ins Lebens zu rufen, um uns zu besinnen wer wir wirklich sind. Denn wir sind eine wandelnde Schatzkammer, wir müssen nur hinschauen und diese Juwelen entdecken. In uns und in allem.

5 Ansichten0 Kommentare
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now